Herzschlag Projekt

Herzschlag-Projekt

Wir, als die erste professionelle Sportschule in Tornesch (seit 1997), sehen uns als sportlich kulturellen Mittelpunkt der Region. Unser Streben ist es, eine Begegnungsstätte für Sport, Kultur und Kunst für die ganze Familie zu sein.

In den letzten 25 Jahren ist es uns gelungen, ganze Generationen von Kindern und Jugendlichen, die schon im zarten Alter von 6 Jahren zu uns kamen, sportlich an die Weltspitze des Kickboxens zu führen. Das allein ist uns aber nicht genug. In unzähligen sozialen und kulturellen Projekten hat sich unser Unternehmen in den Dienst der Stadt Tornesch gestellt.

Mit dem Kampfsportfestival Schleswig-Holstein  2001 und 2002 haben wir für die Organisation Appen Musiziert die bis dato grössten Veranstaltungen in Tornesch organisiert. In Zusammenarbeit mit dem Kreissparkassenverbund Südholstein,  den Stadtwerken Tornesch sowie diversen Sponsoren ist es uns gelungen, den grössten Spendenbeitrag druch Tagesschausprecher Jo Brauner zu übergeben.

Ferner engagieren wir uns in den Bereichen Jugend-Gewaltprävention (Mobbing), Frauen-Selbstschutz und -Selbstverteidigung. Seit dem Jahr 2019 organisieren wir das internationale Kinder- und Jugendkampfsportturnier 'Lone Star Open' am Kleinen Moorweg 14 in Tornesch.

Alle Termine und Details der Herzschlag-Projekte werden bis Ende Januar 2020 bekanntgegeben.

Mit  dem Herzschlag-Projekt möchten wir unser soziales Engagement im Bereich Kinder- und Jugendangebot in Tornesch weiter ausbauen. Wir möchten den Kindern und Jugendlichen die Verantwortung für den Umweltschutz bis hin zur Hilfe kranker und sozial benachteiligter Kinder näher bringen.

In enger Zusammenarbeit mit den Tornescher Schulen, Stadtwerken Tornesch sowie engagierten, ortsansässigen Wirtschaftsunternehmen setzen wir 4 Herzschlag-Projekte pro Jahr in die Tat um.

Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft der Tornescher Jugend.

Stadtwerke Tornesch - Roland Krügel

Wassersparplan

Wasser, die begrenzte Ressource

In Gemeinschaftsarbeit mit den Stadtwerken Tornesch möchten wir den Jugendlichen Informationen und Lösungen rund um das Thema Wassergewinnung, Wasseraufbereitung sowie Wassersparen an die Hand geben.

Kernpunkt dieses Projektes ist die Besichtigung des Wasserwerks Uetersen. Im Anschluss an die Besichtigung stehen Fachleute und Spezialisten mit Rat und Tat zur Seite und beantworten gerne alle Fragen.

Unser Ansatz ist es, Sensibilität bei den Jugendlichen für das Thema Trinkwasser zu schärfen.

Wir stehen für Nachhaltigkeit, Zukunft und Innovation.

Stadtwerke Tornesch
Wasserwerk Uetersen
Herzschlag-Projekt: Wassersparplan
Herzschlag-Projekt: Wassersparplan

Kinderkrankenhaus

Herzschlag-Projekt: Kinderkrankenhaus

Kinder und Jugendliche für Kinder und Jugendliche

Sport und Bewegung ist nicht für alle Kinder und Jugendlichen selbstverständlich. Besonders gehandicapte und kranke Kinder leiden unter dem Umstand, dass sie ihrem Bewegungsdrang (Sport) nicht ausleben können.

Mit einem speziellen Kampfsportprogramm möchten wir gehandicapten Kindern Sport und Freude in ihr Leben bringen.

Zusammen mit unseren Kindern und Jugendlichen der Sportschule Sinawali besuchen wir das Kinderkrankenhaus Altona und werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit den kleinen Patienten zusammen trainieren.

Alice und Nadine freuen sich sehr auf diese Aufgabe, da es für sie und uns eine Herzensangelegenheit ist.

Herzschlag-Projekt: Kinderkrankenhaus

Tag mit der Ev.-Luth. Kirche Tornesch

Kirchentag Tornesch

Im Sommer besuchen wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen der Sportschule Sinawali den Gottesdienst.

Zu diesem Gottesdienst werden wir auch Senioren aus der AWO Tornesch abholen, um gemeinsam im Anschluss ein Sportprogramm mit dem Hintergrund Jugend und Senioren anzubieten.

Wir möchten unseren Jugendlichen mit Hilfe der Kirchengemeinschaft einen Zugriff und Einblick in das Leben älterer Menschen unserer Gesellschaft gewähren.

Wir stehen für Toleranz und die Begegnung von Generationen. Lernen voneinander.

Herzschlag-Projekt - Tag mit der Kirche
Herzschlag-Projekt: Wassersparplan

Pfadfinder

Herzschlag-Projekt: Pfadfinder

Mit der Unterstützung der Pfadfinder Fabian und Markus möchten wir unseren Kindern und Jugendlichen die heimische Natur nicht nur näher bringen, sondern vielmehr auch das Verhalten und den Respekt vermitteln.

Wir werden in das Pfadfinder Camp gehen, Feuer machen, Essen kochen, natürliche Ressourcen verwenden und das Leben im Einklang mit der realen Welt lernen.

Besonders in der Zeit von I-Pads, Handys und Spielekonsolen möchten wir den Zugang zur Natur in den Vordergrund stellen.

Spass, Lernen und Nachhaltigkeit sind das Credo dieses Projektes.

Herzschlag-Projekt: Pfadfinder

Member Login

User: maxm (Max Muster)
Passwort: siehe Mitgliedsausweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.